Agent Provocateur – Eau Provocateur

Heute möchte ich euch einen weiteren Duft vorstellen. Es handelt sich um den Agent Provocateur. Dieser Duft – so muss ich leider gestehen, ist nicht ganz so meins, was wohl am Moschus-Duft liegen mag, welcher doch relativ schwer ist – zumindest zu Beginn. Über die Zeit verfliegt dieser jedoch ein wenig und der Duft wird etwas frischer und blumiger – dann wird das Eau de Toilette für mich schon wieder ein wenig interessanter, aber es wäre leider kein Duft, den ich mir nachkaufen würde. Dies ist jedoch meine Meinung, da mir die frischen und fruchtigen Düfte einfach mehr liegen. Wer den schweren Charakter des Moschus hingegen mag, der wird dieses Eau de Toilette lieben. Unbenannt

Ich würde Agent Provocateur auch eher als einen Winterduft beschreiben, da er meiner Ansicht nach für den Sommer einfach zu schwer ist – im Winter könnte ich mir diesen dann sehr viel eher vorstellen.

Zum Duft selbst:

  • Kopfnote: Safran, Magnolie
  • Herznote: Gardenie, Rose
  • Basisnote: Amber, Moschus

Was die Haltbarkeit des Duftes angeht, so hält dieser wirklich sehr lange an. Morgens einen kleinen Sprüher aufgetragen, nimmt man den Duft noch bis in den späten Nachmittag war. Man benötigt nur sehr wenig von dem Duft. Ich würde hier auf weniger ist mehr setzen. Es genügt sogar, wenn man den Duft auf ein Wattestäbchen sprüht und diesen damit leicht hinter dem Ohr oder am Hals verteilt, da eine recht große Menge des Eau de Toilette aus dem Sprühkopf ausströmt.

Das Eau de Toilette wurde mir freundlicher Weise von point-rouge zum Testen zur Verfügung gestellt. Ich werde diesen bei der nächsten Gelegenheit in einem Gewinnspiel unterbringen und wer weiß, wenn Ihr auf Moschus steht oder den Duft kennt und mögt, dann ergreift doch einfach die Chance beim Gewinnspiel.

Bis dahin bedanke ich mich für das Lesen meiner Seite und wünsche euch noch eine schöne Zeit.

mode

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Ein Gedanke zu “Agent Provocateur – Eau Provocateur

  1. Ich bin von dem Duft ganz angetan. Ich finde es jedoch schön, dass Du in Deinem Bericht schreibst, dass der Duft nicht nach Deinem Geschmack ist. Viele Blogger schreiben alles schön, auch wenn dem gar nicht so ist. Zudem kann sich jeder seine eigene Meinung bilden und wird nicht falschen Tatsachen geblendet. Ich werd jetzt öfter vorbeischauen, damit ich das Gewinnspiel nicht verpasse 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.