Das Bustier – bequem und schick

Während das Bustier vor einigen Jahren nur in der Freizeit oder zum Sport getragen wurde, greifen viele Damen auch im normalen Alltag zum bauchfreien und eng anliegenden Oberteil. Viele Damen stören sich am normalen Büstenhalter – sei es der schlechte Sitz, da die Größe nicht optimal gewählt wurde oder die kneifenden Bügel. Bei einem Bustier kneift und zwickt nichts. Es gibt der Brust ebenso Halt und kann bequem unter der Kleidung getragen werden. Das elastische Material schmiegt sich an die Haut an ohne dabei einzuengen oder die Form der Brust zu ändern. Der hohe Tragekomfort ist einer der Vorteile, warum Frau oft und gerne zum Bustier greift.

Bequemer Halt auch ohne Bügel

Bügellose Bustiere verfügen über ein elastisches Gummiband, welches unterhalb der Brust für eine stützende Funktion sorgt. Die beiden Träger des Bustiers sind bei diesen Modellen ebenso aus einem robusten Gummimaterial gefertigt, sodass diese optimal auf der Schulter halten und nichts verrutschen kann.

Möchten Sie ein Bustier beim Sport tragen, dann sollten Sie zu einem speziellen Sport-Bustier greifen. Diese sind aus einem festeren Material gefertigt und liegen dadurch auch etwas enger an. Dies ist wichtig, damit die Brust beim Sport genügend Halt und Stabilität hat. Dies ist vor allem in Hinsicht auf das Bindegewebe zu beachten. In der Regel verfügen Sport-Bustier über zwei weitere Träger, die in der Rückenpartie zusammenlaufen und so für sicheren Halt sorgen.

Modern und attraktiv

Noch vor einigen Jahren galt das Bustier als bieder und unattraktiv. Dies lag vor allem an der Farbauswahl. Klassisches Weiß, Schwarz und Hautfarben dominierten. Zudem war die Auswahl an Modellen und Schnitten eher begrenzt. In dieser Hinsicht hat sich im Laufe der Zeit einiges getan. Moderne Farben sowie Muster und Spitzeneinsätze machen das Bustier zu einem attraktiven Kleidungsstück, in dem sich Frau wohlfühlen kann. Zudem kann unter verschiedenen Schnitten gewählt werden. Egal ob Sie hier vorzugsweise zum V-Ausschnitt, zum Rundhalsausschnitt, zu breiten oder zu schmalen Trägern tendieren – die Auswahl läßt in dieser Hinsicht keine Wünsche offen.

Wo kauft Frau das passende Bustier?

Das Bustier können Sie entweder im Unterwäsche-Fachgeschäft kaufen oder Sie werfen einfach einen Blick in das Internet, wie zum Beispiel bei  Beedees. Egal ob Sie nach einem schlichten Modell suchen oder ob es etwas ausgefallen sein soll, die Auswahl läßt in dieser Hinsicht keine Wünsche offen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.